Logo

Button Home

Button Aquarien

Button Welse

Button Pflanzen

Button Krankheiten

Button Technik

Button Versicherung

Button drta-Treffen

Button Sonstiges

Button Links

Button Impressum


© Dianas Aquarium

Bunocephalus coracoideus
Bratpfannenwels

 

Bunocephalus coracoideus
Bunocephalus coracoideus?

 

Bunocephalus coracoideus
Bunocephalus coracoideus, Bratpfannenwels

Verbreitung: Südamerika, Amazonien, Brasilien, Argentinien,

Größe: 12 - 15 cm;

Haltung: 24 - 27° C, pH-Wert 6 - 7, weiches, leicht saures Wasser, jedoch in dieser Hinsicht nicht empfindlich, in Aquarien ab 80 cm.

Nahrung: Lebendfutter, rote Mückenlarven, Granulat, Futtertabletten, kleine Fische,

Ich pflege derzeit 4 Bratpfannenwelse, die genaue Zuordnung ist mir nicht möglich, wahrscheinlich handelt es sich um zwei verschiedene Arten, evtl. B. coracoideus und B. knerii. Zwei sind deutlich kleiner und den ganzen Tag im Sand eingegraben, lediglich nachts kommen sie zum Vorschein, auf der Suche nach Fressen. Die beiden anderen sind ebenfalls nur nachts aktiv, hängen aber den ganzen Tag wie ein Stück abgestorbenes Holz in den Blättern der Wasserpflanzen herum, am liebsten in den braunen Cryptocorynen.

Da die Fische wenig aktiv sind, genügt schon ein kleineres Becken. Es sind hübsche Kerle und es macht immer wieder Spaß, auf der Lauer zu liegen und sie nachts bei der Futtersuche zu beobachten. Die Nachzucht gelingt leider nur selten.

nach oben

zurück zur Übersicht