Logo

Button Home

Button Aquarien

Button Fische

Button Pflanzen

Button Krankheiten

Button Technik

Button Versicherung

Button drta-Treffen

Button Sonstiges

Button Links

Button Impressum


© Dianas Aquarium

Stängelpflanzen
Seite 1

 

Althernanthera reineckii

Althernanthera reineckii
Althernanthera reineckii
Rotes Papageienblatt

Herkunft: Südamerika. Sehr hoher Lichtbedarf. Eine schnellwachsende, großblättrige Stängelpflanze. Es sind mehrere Formen im Handel. Eisendüngung ist notwendig. Die Pflanze passt gut als Kontrast zu feinfiedrigen, grünen Pflanzen, veralgt jedoch leicht, wenn sie von anderen Pflanzen beschattet wird und nicht direkt im Licht steht. Vermehrung durch Stecklinge. Nicht zu dicht pflanzen, da sonst die unteren Blätter zu wenig Licht erhalten und die Stängel kahl werden.

 

Bacopa caroliniana

Bacoba caroliniana
Bacopa caroliniana
Großes Fettblatt

Blühende Bacoba caroliniana
Blühende Bacopa caroliniana

Herkunft Nordamerika. Ca. 40 cm hoch. Bei starkem Licht sind die Blätter leicht rötlich. Ideal als Gruppenpflanze für den Hintergrund. Für gute Düngung sorgen. Bei Licht- und Nahrungsmangel werden die Stängel dünn und lang. Vermehrung durch Stecklinge. Blüten bilden sich über der Wasseroberfläche.

 

Cabomba caroliniana

Cabomba caroliniana
Cabomba caroliniana
Carolina-Haarnixe

Herkunft: Tropisches Amerika. Bis 50 cm hoch. Stängelpflanze mit feingefiederten Sprossen. Empfindlich beim Umpflanzen und Einkürzen. Benötigt CO2-Düngung und sehr viel Licht. Gruppenpflanze für den Hintergrund. Eine der schönsten Stängelpflanzen.

 

Cabomba furcata

Cabomba furcata
Cabomba furcata
Gegabelte Haarnixe

Herkunft: Mittel- und Südamerika. Höhe bis 60 cm. Weinrote, fein gefiederte Sprossen. Sehr hoher Lichtbedarf. Benötigt weiches Wasser und ist empfindlich und anspruchsvoll.

 

Hydrocotyle leucocephala

Hydrocotyle leucocephala
Hydrocotyle leucocephala
Wassernabel

Blüte
Blühender Wassernabel

Herkunft: Brasilien. Hinter dieser Wassernabel-Wand versteckt sich die Filtermatte meines 570 l Aquariums. Die Blätter sind rundlich und an den Stängel sind feine Wurzeln. Sehr schnellwüchsig. Die an der Wasseroberfläche treibenden Stängel verzweigen sich stark und nehmen den anderen Pflanzen das Licht. Regelmäßige auslichten ist von Nöten. Hoher Lichtbedarf, sonst keine Ansprüche. Vermehrung durch Stecklinge. Gruppenpflanze für den Hintergrund oder an den Seiten.

nach oben

Seite 2

zurück zur Übersicht